Argumentationstraining: Gezielt und überzeugend argumentieren
zum ausdruck in neuem fenster öffnen Artikel per Email verschicken
Entscheidungen logisch begründen, unsachlichen Argumenten souverän begegnen, schlüssig und schlagkräftig für Ideen und Konzepte argumentieren. Das sind Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte in Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Lernziele: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Argumentationen systematisch aufbauen, auf ihre Wirksamkeit prüfen und in Präsentation und Gespräch einsetzen. Sie erkennen Scheinlogik und andere argumentative Schwächen beim Diskussionspartner und können sie aufdecken und parieren.

Inhalt: Das Verständnis von Argumentation, Entscheidungsmotive, Nutzen-/Schaden-Argumentationsplan, logische und scheinlogische Argumente, Argumentationsabläufe, Einsatz der Argumente in Rede und Gespräch, taktische Hilfen und Verstärkungen, rhetorische Hinweise.

Methode: Übungen, zum Teil mit Video-Aufzeichnung und Auswertung, Rollenspiele, Kurzvorträge, Teilnehmerinnen- und Teilnehmer-Trainer-Gespräche.

Dauer: 2 Tage